bio-garten.at

+43 699 12 013 760

BIOGÄRTEN GESTALTEN - das umfassende Standardwerk für Ihren Nutzgarten!

So machen Sie Ihren Garten zu einem essbaren Paradies

Das neue Buch von Doris Kampas

DAS UNGLAUBLICHE HOCHBEET

 

Ich suche Informationen zu

Jungpflanzen - vorziehen oder kaufen?

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Jungpflanzen - vorziehen oder kaufen?

Ab spätestens Ende Februar/Anfang März geht es los: das Anbauen von Samen.

Während schon einige wenige Gemüsearten direkt ins Freie oder Hochbeet gesetzt werden können, findet die meiste Anbauarbeit jetzt noch "Indoor" statt. Also auf der Fensterbank, dem Dachboden, im Stiegenhaus, Wintergarten oder sogar im beheizten Glashaus.

Radieschen-Keimlinge
Auf die Plätze, fertig, anbauen!

Hier möchten wir Ihnen einen Überblick geben, welche Gemüsepflanzen Sie im März direkt anbauen, welche Sie problemlos vorziehen können und welche Pflanzen Sie besser in einer Gärtnerei kaufen sollten.

Weiterlesen: Jungpflanzen - vorziehen oder kaufen?

Samenfeste Bio-Samen

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Wir Menschen werden seit unserer Seßhaftigkeit von Samen begleitet. Aus einfachsten Urformen von Grasarten und Wildgewächsen wurden im Verlauf der Jahrtausende  die stärksten und gesündesten Pflanzen ausgelesen und deren Samen wieder angebaut. Gärtner und Bauern wählten über viele Generationen die geschmacklich besten, größten und widerstandsfähigsten Sorten aus. Je nach Region oder Kulturraum entstanden so viele verschiedene Gemüsearten und Sorten, angepasst an die speziellen lokalen Bedingungen.

Bio-Samen

 

Die Samen solcher Gemüsearten waren und sind samenfest.

Samenfest oder Hybrid - was ist der Unterschied?

Weiterlesen: Samenfeste Bio-Samen

Kleine Fläche - große Ernte

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Hobbygärtnerinnen und –Gärtner in oder nahe einer Stadt können ein Lied davon singen. Wer nicht schon ein Grundstück besitzt, hat es relativ schwer, einen größeren Garten zu finden oder zu kaufen. Die Grundstücke sind zumeist unerschwinglich und zudem rar.

Viele Stadt- und Reihenhausgärten sind inklusive Terrasse zwischen 50 und 100 m² groß.

Der kleine Garten soll vieles bieten: eine Ruhefläche zum Rasten, Platz zum Grillen und Essen, ev. ein Stückchen Rasen und ein par blühende Pflanzen.

Ist es dann überhaupt noch möglich, Gemüse und Obst zu ernten, mögen Sie sich fragen.

Ja, keine Sorge!

Bei einer geschickten Planung können Sie schon auf wenigen Quadratmetern eine reiche Ernte erzielen!

Balkongarten Ansicht

Sogar auf einem Balkon oder einer kleinen Terrasse werden Ihre Erntekörbe voll!

Weiterlesen: Kleine Fläche - große Ernte

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok