bio-garten.at

+43 699 12 013 760

BIOGÄRTEN GESTALTEN - das umfassende Standardwerk für Ihren Nutzgarten!

So machen Sie Ihren Garten zu einem essbaren Paradies

Das neue Buch von Doris Kampas

DAS UNGLAUBLICHE HOCHBEET

 

Ich suche Informationen zu

Gemüse grillen - vielfältiger als gedacht

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 Kohlrabi, Karotten, Schalotten, Zucchini, erste kleine Cocktailtomaten, viele verschiedene Kräuter und einiges mehr sind jetzt erntereif.

Und wie jedes Jahr um diese Zeit stellt sich die gleiche Frage: was tun mit der Fülle aus unserem Bio-Garten?

Gemüse zum Grillen Korb

Bei sommerlichen Temperaturen von 30° C und mehr ist die Lust auf Suppen, Aufläufe und Co allerdings beschränkt. Was liegt also näher, als den Griller anzuwerfen?

Weiterlesen: Gemüse grillen - vielfältiger als gedacht

Gärtnern nach Mondkalender – Teil 2 (Wurzel-, Blätter-, Blüten- und Fruchttage)

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Wie im letzten Newsletter angekündigt, schauen wir uns heute die Wurzel-, Blätter-, Blüten- und Fruchttage näher an.

Es wird angenommen, dass der Mond in der Lage ist, die Kräfte des Sternbildes, in dem er sich gerade befindet, auf die Erde zu übertragen. Dies geschieht durch eines der vier Elemente – Feuer (Wärme), Erde, Luft (Licht) und Wasser, die als Medium dieser Kräfteübertragung dienen. Jeder Gruppe von jeweils drei Sternzeichen – einem sog. Trigon – ist ein Element zugeordnet. Dadurch nimmt jedes Trigon Einfluss auf eine andere Pflanzengruppe. Von dieser Voraussetzung werden auch die Bezeichnungen der vier Trigone abgeleitet:

Fotolia Sternzeichen XS

Weiterlesen: Gärtnern nach Mondkalender – Teil 2 (Wurzel-, Blätter-, Blüten- und Fruchttage)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok