bio-garten.at

+43 699 12 013 760

Hochbeet aus Lärche

Qualität aus Österreich - in unterschiedlichen Größen und Höhen

 

Mehr Informationen   Zum Shop

BIOGÄRTEN GESTALTEN - das umfassende Standardwerk für Ihren Nutzgarten!

So machen Sie Ihren Garten zu einem essbaren Paradies

Das neue Buch von Doris Kampas

DAS UNGLAUBLICHE HOCHBEET

 

bio-garten FRÜHBEET - AUFSATZ

 

Verlängern Sie die Gartensaion - für Hochbeet und Terrassenbeet

 
Drucken

XenTari® - Präparat gegen Schadraupen, 4x3 g

Größe Tooltip
Gegen Buchsbaumzünsler, Frostspanner und andere Schadraupen
18,40 €
Beschreibung

Xentari 4x3 Gramm
Pflanzenschutzmittel-Registernummer: 3431/0

 

Buchsbaumzünsler (Glyphodes perspectalis)

Der aus Ostasien stammende Schmetterling richtet seit 2009, als er wahrscheinlich mit Pflanzimporten nach Mitteleuropa eingeschleppt wurde, erhebliche Schäden an. Seine Larven kommen in einigen Gebieten in solchen Massen vor, dass sie in kürzester Zeit große Buchsbaum-Bestände zerstören können.

Raupen des Buchsbaumzünslers können, je nach Alter, von ca. 0,8 bis zu 5 cm lang sein. Sie haben schwarzen Kopf und grünes Leib mit schwarzen Rückenstreifen. Erwachsene Schmetterlinge sind eher „kurz und breit“ und haben helle Flügel mit braunem Rand.

Raupen des Buchsbaumzünslers fressen zunächst die Blätter und anschließend auch die grüne Zweigrinde. Alle Pflanzenteile, die oberhalb der Fraßstellen liegen, sterben ab. Das Vorkommen vom Buchsbaumzünsler kann man außerdem anhand des typischen Gespinstes, das beim starken Befall die ganze Pflanze umgibt, feststellen.

Nützt auch gegen Frostspanner und andere schädliche Raupen!


Xentari – Wirkungsweise

Xentari ist ein biologisches Pflanzenschutzmittel, welches selektiv gegen Schadraupen wirkt. Es enthält einen Bacillus thuringiensis Stamm, der einen schnellen Fraßstop und folglich das Absterben der Raupen bewirkt. Bienen und anderen nützlichen Insekten passiert im Gegensatz zur Behandlung mit chemischen Pflanzenschutzmitteln gar nichts.


Anwendung

Das Granulat wird in Wasser aufgelöst und sofort auf die befallenen Pflanzen gesprüht. Wichtig ist es, auch die Blattunterseite zu behandeln, da die Raupen sich hier gerne aufhalten. Die Behandlung sollte bei einer Lufttemperatur von mindestens 15° C erfolgen.


Anwendungszeitraum

Nach der Entdeckung von Schadraupen sollte Xentari möglichst rasch und dann alle 14 Tage ausgebracht werden.

Tipp zur Soforthilfe: spritzen Sie die Raupen und Gespinste mit einem scharfen Wasserstrahl von den befallenen Pflanzen ab. Die Raupen fallen auf den Boden (wo man sie auch leichter einsammeln kann) und benötigen wieder eine Zeit, bis sie hinaufklettern. Sobald das Mittel eintrifft, die Pflanzen sofort behandeln.

Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden! Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformation lesen.


Lieferzeit: 3-7 WerktageBiologischGaertnern CMYK

GRATIS VERSAND innerhalb Österreichs!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.