Hochbeete von bio-garten

Alles rund ums Hochbeet

Hochbeete von bio-garten

Alles rund ums Hochbeet

Hochbeet FAQ: Fragen und Antworten zu unseren Hochbeeten und Zubehör

Allgemein zu Hochbeeten

Wo wird das bio-garten Hochbeet hergestellt?

Am Anfang wurden alle unsere Hochbeete in Niederösterreich produziert. Aufgrund der steigenden Nachfrage von Kunden aus dem gesamten deutschsprachigen Raum haben wir neue Kooperationen gestartet. Die Nachhaltigkeit ist uns ein Anliegen und deshalb bemühen wir uns, auch die Transportwege möglichst kurz zu halten. So kommt dein Hochbeet je nach deinem Wohnort entweder aus Niederösterreich, Südmähren (Tschechien) oder Niedersachsen.

Mehr über unsere Produktionspartner erfährst du hier.

Ich habe eine Terrasse oder einen Balkon, funktioniert hier ein Hochbeet auch?

Grundsätzlich sind unsere Holz- und Hochbeete gerade für kleine (Garten)Räume, wie z.B. eine Terrasse oder einen Balkon, sehr gut geeignet. Auf diese Weise können Gemüse und Kräuter viel bequemer und mit höherem Ertrag angebaut werden als beispielsweise in Balkonkästen oder Blumentrögen. Allerdings ist der spezielle Schichtaufbau aufgrund des fehlenden Bodenkontaktes nicht möglich - das Hochbeet wird dann ganz einfach mit Erde gefüllt.

Achtung: beachte auf einem Balkon, einer freischwebenden Terrasse, einem Dachgarten (z.B. auf einer Garage), usw. unbedingt die statische Tragfähigkeit, da es zu hohen punktuellen Belastungen kommt. Die meisten Hausverwaltungen gehen von einer maximalen Belastbarkeit von Dachflächen bzw. Balkonen von ca. 250-300 kg/m² (inkl. Wassereintrag und Schneelast) aus. Ein Hochbeet liegt deutlich über diesem Wert.

Aus diesem Grund haben wir unsere Nieder-, Mittel-, und Terrassenbeete entwickelt. Diese haben durch ihre geringe Höhe ein niedrigeres Gewicht und noch wichtiger – das Gewicht der Befüllung (inkl. Wassereintrag) ist wesentlich kleiner. Die Anbautiefe von mindestens 38 cm garantiert dennoch tolle Erträge.

Welche Vorteile bringt mir ein Holz- oder Hochbeet noch?

Der Anbau deiner Pflanzen im bio-garten-Hochbeet ist bequem und gesund. Durch die variable ergonomische Arbeitshöhe (38, 56, 84 oder 100 cm) sparst du dir das ungesunde Bücken und die Rückenschmerzen nach der Gartenarbeit. Zudem erntest du gesundes, natürlich ernährtes Gemüse. Und unbrauchbare Ecken gibt es nicht mehr, denn mit einem Hochbeet schlägst Du jeden noch so schlechten oder verdichten Boden.


Qualität/Haltbarkeit

Wie sieht es mit der Haltbarkeit des Hochbeetes aus? Wie lange kann ich es verwenden?

Das bio-garten Hochbeet wurde aus massivem Lärchenholz gefertigt. Dieses hat eine lange Lebensdauer von mindestens 10-15 Jahren. Wichtig ist, dass du das Hochbeet nicht direkt auf die Erde oder Wiese stellst, sondern unter die Holzkanten etwas Kies oder Steine gibst. Wie genau, liest du weiter unten. Die Innenseite des Hochbeetes schützt du am besten mit unserer lebensmittelechten Nopenfolie.

Wie sieht es mit der Qualität des Lärchenholzes aus?

Das Lärchenholz stammt aus nachhaltiger Waldbewirtschaftung und ist mit dem PEFC Gütesiegel ausgezeichnet. Das Lärchenholz ist zu 100% unbehandelt und wird vor der Verarbeitung händisch von uns durchsortiert, um mangelhafte Bretter zu entfernen. Beachte jedoch, dass das Holz lebt: Lärchenholz für den Garten wird nicht kammergetrocknet und bleibt daher in Bewegung – kleine Risse sind normal und kein Qualitätsmangel.

Muss ich das Hochbeet mit einem Holzschutz behandeln?

Nein. Lärchenholz ist DAS Gartenbauholz und hat eine lange Lebensdauer, wenn du die oben beschriebenen Schutzmaßnahmen (Noppenfolie, Kiesdrainage) einhältst. Zum Erhalt der frischen Holzfarbe kannst du selbstverständlich eine Holzlasur verwenden.


Lieferung

Wohin liefert ihr eure Hochbeete?

Wir liefern unsere Hochbeete nach Österreich, Deutschland und auf Anfrage gerne in die Schweiz und die Niederlande, nach Luxemburg, Belgien, Lichtenstein, Südtirol, usw.

Alternativ kannst du dein Hochbeet in unserer Werkstatt in Sonnberg bei Hollabrunn (Niederösterreich) selbst abholen.

Wie viel kostet die Lieferung?

Die konkreten Lieferkosten hängen von Größe und Menge der bestellten Ware und Lieferort ab und werden im Warenkorb automatisch ermittelt.

Kann ich ein Hochbeet bei euch abholen?

Ja, du kannst dein Hochbeet in unserer Werkstatt in Sonnberg bei Hollabrunn (Niederösterreich) selbst abholen. Wir bitten dich jedoch unbedingt um eine Terminvereinbarung im Vorfeld, da unsere Werkstatt nicht immer offen hat.


Aufbau

Schaffe ich es, das Hochbeet selbst aufzubauen?

Mit unserer Schritt-für-Schritt Anleitung kannst du jedes bio-garten Hochbeet selbst aufbauen und befüllen. Aufgrund der Sperrigkeit empfehlen wir jedoch zu zweit zu arbeiten. Das geht einfacher und macht mehr Spaß 😊

Wie soll der Untergrund für das Hochbeet beschaffen sein?

Der Boden sollte eben und ein Anschluss zum Erdreich gegeben sein.

Wir empfehlen die Errichtung einer Drainageschicht aus Splitt und Kies an den Unterkanten, welche das Holz deines Hochbeetes schützt. Dank der Kiesdrainage kann das (Regen)Wasser gut abrinnen und dein Hochbeet bekommt keine nassen „Füße“.

Wann ist der ideale Zeitpunkt für Aufbau und Befüllung des Hochbeets?

Der Aufbau des bio-garten Hochbeetes selbst ist unabhängig von den Jahreszeiten. Für die Befüllung ist der Herbst (Okt.-Nov.) der optimale Zeitpunkt, da hier das meiste Material im Garten anfällt. Aber auch im Frühjahr gibt es meist noch genug Befüllungsmaterial für das Hochbeet.

Kann ich mein Hochbeet aufbauen lassen?

Für unsere regionalen Kunden (Bezirk Korneuburg, Wien und Umgebung) bieten wir nach Vereinbarung auch einen Aufbauservice an. Wir übernehmen auf Wunsch die fachgerechte Montage oder gleich auch die Befüllung deines Hochbeetes. Bitte kontaktiere uns bei Interesse, wir erstellen dir gerne ein individuelles Angebot.

 

Befüllung

Woher kommt das Material für die Befüllung?

Aus deinem Garten. Viele der für die Befüllung notwendigen Materialien fallen in deinem Garten ganz natürlich als Nebenprodukte an und können im Hochbeet optimal verwertet werden. Mühsame Entsorgungsfahrten mit dem Anhänger entfallen.

Mit der Aufbauanleitung für dein Hochbeet erhältst du auch Informationen zur richtigen Befüllung und dem benötigten Befüllungsmaterial. Gerne senden wir dir auf Wunsch die Anleitung vorab zu, damit du bereits sammeln und vorbereiten kannst.

Was mache ich, wenn ich kein Befüllungsmaterial habe?

Wir bieten speziell auf unsere Holz- und Hochbeete abgestimmte Befüllungspakete an. Sie bestehen aus natürlichem Miscanthus Mulch und hochwertiger Bio Erde. Du findest sie hier in unserem Shop. Leider ist der Versand der Befüllungspakete im Moment nur in Österreich möglich.

Du kannst natürlich auch einzelne Säcke Mulch und/oder Bio Erde als Ergänzung zum Material aus deinem Garten bestellen oder bei uns abholen.

Wie lange hält die Befüllung?

Die Befüllung hält ca. 7 bis 8 Jahre. Danach kann das Hochbeet ausgeräumt werden; die sehr nährstoffreiche Erde wird im Garten verteilt und für die „Beimpfung“ des neuen Füllmaterials verwendet.

Ist es richtig, dass die Befüllung „schrumpft“?

Da im Hochbeet jede Menge Leben aktiv ist, sinkt das Material jährlich zusammen. Fülle das Hochbeet mit einer Mischung aus Laub, Grasschnitt, Kompost und einer guten Bio-Erde auf. So aktivierst du erneut die Umsetzung im Hochbeet und kannst weiterhin vom positiven Hochbeet-Effekt (viele Nährstoffe, Erwärmung im Beet) profitieren.

Was hat es mit dem speziellen Schichtaufbau auf sich?

Durch den Aufbau verschiedener Materialschichten entstehen im Hochbeet Abbau- und Verrottungsprozesse. Dadurch kommt es zur Wärmeentwicklung und zur Bildung eines mediterranen Mikroklimas. Dieses bewirkt, dass Samen früher keimen und die Pflanzen besser gedeihen.


Bepflanzung/Anbau im Hochbeet

Das Hochbeet steht - was nun? Wie soll ich anfangen?

Probieren geht über Studieren. Am besten legst du also gleich los. Damit du nicht ganz ins kalte Wasser geworfen bist, haben wir die wichtigsten Tipps und Tricks in unserem Anbauplan für dich zusammengefasst. Hier geht's zum Download.

Noch mehr Informationen, Anbaupläne für Hochbeete, Tipps zur Ernte rund ums Jahr und viel mehr findest du in unseren Hochbeet Büchern „Das unglaubliche Hochbeet - Ernten bis zum Umfallen“ und „Das sensationelle Winterhochbeet – Ernten bis zum Abfrieren“. Nützliche Praxis-Tipps, Aussaatzeiten, übersichtliche Anbaupläne und vieles mehr!

Stimmt es, dass der Ertrag im Hochbeet 2-3mal so hoch ist?

Ja, durch den Verrottungsprozess im Hochbeet werden Nährstoffe freigesetzt. Die Pflanzen werden dadurch ganz natürlich gut ernährt. Außerdem bildet sich im Verlauf der Jahre eine immer höher werdende Humusschicht, die z.B. deinem Gemüse ausgezeichnete Lebensbedingungen bietet.


Schädlinge und Unkraut im Hochbeet

Gibt es im Hochbeet Unkraut?

Selbstverständlich siedeln sich auch im Hochbeet Unkräuter an. Allerdings kannst du diese im Stehen leicht jäten, zumal durch den hohen Humusanteil auch die Erde sehr locker ist.

Nisten Wühlmäuse nicht gerne in Hochbeeten?

Ja. Die lockere Befüllung und das leckere Gemüse sind auch für sie unwiderstehlich. Deswegen bieten (und empfehlen) wir zu jedem bio-garten Hochbeet einen effektiven Wühlmausschutz. Dieser unterscheidet sich vom in Baumärkten gängigen Sechseckgeflecht durch die kleinere Maschenweite (6,35 x 6,35 mm) – es ist damit dicht genug, um das Einwandern der Wühlmäuse von unten zu verhindern.

Bleiben Schnecken draußen?

Dein Hochbeet ist grundsätzlich nicht vor Schnecken gefeit. Denn sobald Schnecken mit ihrem feinen Geruchssinn die Salat-Spur aufnehmen, klettern sie auch die hohe Hochbeet Wand hinauf. Darum haben wir einen Schneckenschutz entwickelt, der unter dem Handlauf montiert wird und den die Schnecken nicht überwinden können.

Achte dennoch darauf, dass du dir die Schnecken nicht mit Jungpflanzen oder Kompost ins Hochbeet schleppst.


Noch Fragen? Melde dich einfach direkt bei uns, wir helfen dir gerne weiter.

 

Hochbeete und mehr

Meine Tipps für deinen Biogarten
Jetzt kostenfrei abonnieren!
Ich stimme den Nutzungsbedingungen zu
Kontakt

bio-garten
DI Doris Kampas
Flagastraße 1
2100 Leobendorf

Bitte nehme vor der Abholung von Ware unbedingt mit uns Kontakt auf, da wir nicht immer da sind!

Tel: +43 . 2266 . 80 800
Mobil: +43 . 699 . 12 013 760
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

© 2016-2022 bio-garten.at - ImpressumDatenschutz - AGB