Wintergemüse noch dieses Jahr anbauen

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Möchtest du zum Winterausklang oder im zeitigen Frühjahr frisches Gemüse und Salate aus dem eigenen Garten?

Pak Choi

Während du im Supermarkt nur weitgereistes oder - in heimischen Glashäusern mit enorm hohem Energieaufwand produziertes - Gemüse bekommst, kannst du dir im Februar/März frische Vitamine aus dem eigenen Garten holen – klimaneutral und gesund.

Wie das geht?

Ganz einfach: in unserem >>>Winteranbaupaket<<< sind vier frostresistente Sorten enthalten, die den Winter auch bei tieferen Temperaturen gut überstehen.

 

Red Giant b

Pak Choi und Red Giant zählen zur Familie der Asia Salate. Diese kannst du sowohl als frischen Salat als auch als Gemüse für den Wok, für Aufläufe, Palatschinken, zu Nudel- oder Reisgerichten u.v.m. verwenden.

Der Pflücksalat Venezianer ist bitterfrei und mild im Geschmack und wird auch von Kindern gerne gegessen (sogar von meinem Gemüse verweigernden Sohn).

Misticanza ist eine Mischung verschiedener bunter italienischer Salate, Romana- und Eichblattsalate, Schnittzichorien, Rucola und Hirschhornwegerich.

Das Winteranbaupaket und viele weitere für den Winteranbau geeignete Samen findest du >>>hier<<<.

 

So gelingt der Anbau im Winter:

Direkt im Gemüsebeet ohne Schutz

Säe die Samen direkt in ein abgeräumtes Gemüsebeet. Die Samen keimen je nach Witterung entweder im Herbst oder im sehr zeitigen Frühjahr. Aufgrund der kalten Temperaturen geht das Wachstum sehr langsam vor sich – mit einer Ernte kannst du ab Ende März/Mitte April rechnen.

Direkt im Gemüsebeet mit Schutz

Bedecke die Aussaat mit einem >>>KlimaNetz<<<. Dieses ist luft-, licht- und wasserdurchlässig. Im Herbst und Frühling kannst du das KlimaNetz direkt über die Pflanzen legen. Unterhalb des KlimaNetzes sind diese vor Nachtfrösten geschützt, das Gemüse keimt schneller und gedeiht gleichmäßiger und rascher.

Der Winterfrost im KlimaNetz bildet eine isolierende Schicht, die Pflanzen werden bis -5 ° C und mehr geschützt.

Mit einer Ernte kannst du ab Mitte März rechnen.

Im Frühbeet oder im Hochbeet mit Frühbeetaufsatz

Wesentlich rascher geht die Entwicklung in einem >>>Frühbeet<<< oder im >>>Hochbeet<<< mit >>>Frühbeetaufsatz<<< voran. Die Doppelstegplatte bildet einen dichten Winterschutz, gleichzeitig isoliert das Holz das (Hoch-)beet vor der Kälte.

Wintergemüse b

Der wichtigste Effekt eines Frühbeetes liegt in der Erwärmung durch die Sonnenstrahlen. Durch das geschlossene System kann die Temperatur nicht entweichen. So ist es auch an kalten Wintertagen im Frühbeet um einige Grade wärmer als in der Umgebung. Durch die Verdunstung von (Boden)wasser entsteht ein feuchtes Kleinklima. Dieses fördert das Wachsen von Salat und Co. zusätzlich. Frühbeete bleiben bei Minusgraden geschlossen. Sobald die Temperaturen im Plusbereich liegen, musst du regelmäßig lüften.

 Wintergemüse

Die Ernte im Frühbeet erfolgt je nach Witterung bereits im Winter oder ab Mitte/Ende Februar.

 

Unser Winterangebot

Zu jedem bestellten >>>Frühbeet<<<, >>>Frühbeetaufsatz<<< oder >>>Holzprodukt<<< erhältst du unser >>>Winteranbaupaket<<< gratis!

 

 

Gemüse anbauen, Klimagarten

Kontakt

bio-garten
DI Doris Kampas
Flagastraße 1
2100 Leobendorf

Bitte nehmen Sie vor der Abholung von Ware unbedingt mit uns Kontakt auf, da wir nicht immer da sind!

Tel: +43 . 2266 . 80 800
Mobil: +43 . 699 . 12 013 760
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

© 2016-2021 bio-garten.at - Impressum - Datenschutz - AGB