bio-garten.at

+43 699 12 013 760

Biogärten gestalten - das große Planungsbuch ist da!

So machen Sie Ihren Garten zu einem essbaren Paradies

Ich suche Informationen zu

Motten - was tun? Teil 2

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

So werden Sie Kleidermotten wieder los

Im Herbst wandert Ihre Sommerkleidung im Schrank nach hinten, dafür räumen Sie warme Jacken und Pullover, langärmelige T-Shirts und andere Winterkleidung nach vorne. Bei genauer Durchsicht kommt der Schock: feine Gespinste in Kleidungsfalten und Löcher im Gewebe haben Ihr Lieblingsstück ruiniert.  Dasselbe Szenario spielt sich im Frühling ab. In T-Shirts, Hemden oder Kleidern finden Sie kleine Lücken oder Löcher. Die Übeltäter: Kleidermotten!

 

Kleidermotte

 

 

Um weiteren Schaden abzuwenden, müssen Sie jetzt rasch handeln! 

Hier geht´s zu Motten - was tun? Teil 1: so werden Sie Lebensmittelmotten wieder los!

In Ihren Kleiderkästen werden Sie vorwiegend von klassischen Kleidermotten und gelegentlich von Pelzmotten heimgesucht.

Kleidermotten sind ca. 8 mm groß, grau-gelb und haben einen behaarten Kopf und gefranste Flügelenden. Ein erwachsenes Mottenweibchen legt bis zu 200 Eier an die Oberfläche geeigneter Kleidungsstücke. Besonders beliebt sind Wollwaren, Wollmischwaren, Bettfedern, Matratzenfüllungen oder Filz. Die geschlüpften, grauweißen Raupen bilden sofort eine Gespinströhre, die sie laufend erweitern. Darin verborgen fressen sie Löcher in die Kleidungsstücke.

Pelzmotten sind Kleidermotten sehr ähnlich. Allerdings bilden die Larven keine Gespinströhren, sondern bauen sich aus Kleiderfasern ein Gehäuse, das sie mit sich herum tragen.

Das Schadbild beider Mottenarten ist nahezu gleich.

Bei Zimmertemperaturen entstehen 4 Mottengenerationen pro Jahr.

Kleidermotten in 7 Schritten vertreiben

Schritt 1 – schlechtes Gewissen lohnt sich nicht

Es gilt dasselbe wie bei den Lebensmittelmotten: ein schlechtes Gewissen ist unnötig. Im Gegensatz zu den Lebensmittelmotten werden die Kleidermotten aber nicht eingeschleppt, sondern fliegen durch ein geöffnetes Fenster einfach in Ihr Schlafzimmer.

Schritt 2 – Lüften Sie Ihre Kleidung

Alle Entwicklungsstadien der Kleidermotte sind ausnehmend lichtempfindlich. Lüften Sie daher die befallene Kleidung gründlich aus und setzen Ihre guten Stücke für einige Stunden dem Licht aus.

Schritt 3 – Klopfen Sie die Motteneier ab

Der gute alte Teppichklopfer hatte nicht nur den Sinn, Teppiche und andere Textilstücke von Staub zu reinigen, sondern auch, sie von Motteneiern zu befreien. Diese liegen nur lose an der Gewebeoberfläche und fallen durch ausschütteln (Bettwäsche) und klopfen (Teppiche, Mäntel,….) hinunter.

Schritt 4 – Heiß waschen oder einfrieren

Je nach Empfindlichkeit Ihrer Kleidungsstücke können Sie diese entweder heiß waschen oder einfrieren. Ab Temperaturen von 60° C sterben Motteneier, Puppen, Larven und erwachsene Tiere ab. Für empfindliche Stoffe nutzen Sie besser die Frostempfindlichkeit der Motten. Frieren Sie diese Stücke etwa 2-3 Tage in Ihrer Tiefkühltruhe ein, dann sind alle Mottenstadien erfroren. Noch besser wäre es, wenn Sie im Winter den natürlichen Frost nutzen können. Hängen sie bei entsprechenden Minusgraden Ihre Kleidung einfach im Freien auf.

Schritt 5 – reinigen Sie Ihren Schrank

Putzen Sie Ihren leergeräumten Schrank mit einem Essigreiniger. Damit entfernen Sie noch liegen geblieben Eier, Gespinste oder Larven.

Schritt 6 – setzen Sie Mottenfallen ein

Mit einer Mottenfalle fangen Sie noch herumschwirrende, männliche Motten ein. Damit reduzieren Sie die Befruchtung der weiblichen Motten und das erneute Ablegen von Eiern.

Kombifalle Lebensmittel- und Kleidermotte

Kombifalle Motte BildSchlagen Sie alle Motten mit einer Falle!

Details zum Produkt

12,70 €


Schritt 7 – lassen Sie Schlupfwespen die restliche Arbeit machen

Selbst bei gründlicher Reinigung werden sich in Ihren Schränken noch Eier, Puppen oder Larven verbergen. Schlupfwespen, das sind winzig kleine Erzwespen, dringen in die Ritzen und Spalten Ihrer Kästen ein und machen sich gezielt auf die Suche nach Motteneiern. Diese stechen sie an und legen ihre eigenen Eier hinein. Wenige Zeit später schlüpft eine neue Schlupfwespengeneration, die sich wiederum auf die Suche nach Motteneiern macht.

Schlupfwespen müssen Sie über einen Zeitraum von mindestens 8 Wochen einsetzen, um alle Mottengenerationen zu erwischen.

Eine Schlupfwespenpackung besteht daher aus 4 Sendungen mit jeweils 4 Kärtchen. Pro Kärtchen tummeln sich 2.000 Schlupfwespen (als Eier, aber auch schon als geschlüpfte Tiere). Legen Sie die Kärtchen einfach in die einzelnen Kästen, lehnen sich zurück und überlassen Sie den Schlupfwespen die Arbeit.

Schlupfwespen gegen Motten, 4 x 4 Kärtchen

Schlupfwespe BildTrichogramma evanescens (Set)

Details zum Produkt

55,90 €


Für alle, die Schlupfwespen und Mottenfallen kombiniert einsetzen wollen, haben wir ein besonderes Angebot:

Sparpaket Schlupfwespen und 2 x Kombifalle gegen Motten

Schlupfwespe Kärtchen6Im Paket enthalten: Trichogramma evanescens (Schlupfwespen gegen Motten) 4 x 4 Kärtchen 2 Stück Kombifallen gegen Lebensmittel- und Kleidermotten Gratis-Versand

Details zum Produkt

69,90 €


So verhindern Sie einen neuen Befall mit Kleidermotten

Auch nachdem Sie die Motten endgültig erfolgreich bekämpft, sind Sie nicht vor einem Wiedereinzug gefeit. Finden sie hier Tipps und Tricks, um einen neuerlichen Ärger zu vermeiden.

  • Kleidermotten sind geruchsempfindlich. Legen Sie Lavendelsäckchen, Gewürznelken oder ein Stück Seife zwischen die Kleidungsstücke. Der Geruch verleidet den Motten die Eiablage. Die früher verwendeten Mottenkugeln sind heute nicht mehr im Einsatz. Ihr Bestandteil war Naphthalin, mittlerweile weiß man, dass dieser Wirkstoff den Menschen mehr schadet als den Motten.

 

Lavendelder Geruch von getrockneten Lavendelblüten vertreibt Kleidermotten

  • Lüften Sie Ihre Kleidung regelmäßig. Luft und Licht stört die Motten, sie suchen freiwillig das Weite.
  • Geben Sie empfindliche Kleidungsstücke (z.B. Mäntel) in eine Plastikhülle oder wickeln Sie diese in Papier ein. Kleidermotten können im Gegensatz zu Lebensmittelmotten kein  Papier durchbeißen.
  • Stellen Sie – wie auch bei den Lebensmittelmotten – eine Mottenfalle zur Kontrolle auf. Sobald sich eine Motte darin befindet, sollten Sie handeln. Setzen Sie am besten Schlupfwespen ein – diese machen sich umgehend auf die Suche nach abgelegten Eiern.

Hier geht´s zu Motten - was tun? Teil 1: so werden Sie Lebensmittelmotten wieder los!

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

Posting comment as a guest. Sign up or login to your account.
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok